Was ist das sogenannte “Native Sharing” von Inhalten und welche Vorteile hat es?

Wie können Sie Inhalte von Ihrem Smartphone direkt in Ihre Mixes posten?

Hintergrund: Mit dem Smartphone lassen sich verschiedenste Inhalte wie z.B. Fotos, Videos oder Artikel direkt mit Anderen teilen, ohne Clouds oder Online Speicher in Anspruch nehmen zu müssen/verwenden zu müssen. Sie können Bilder oder Videos direkt mit der in Ihrem Betriebssystem integrierten Share-Funktionen mit Dritten teilen, ohne dabei viel Zeit zu verlieren. 

Haben Sie beispielsweise gerade ein tolles Foto gemacht oder einen sehr interessanten Artikel gelesen, welchen Sie einem Bekannten zur Verfügung stellen möchte, können Sie direkt aus der Foto-Bibliothek oder dem Web-Browser Ihres Telefons heraus den Inhalt versenden. Diese Funktion bezeichnet man als “Native-Sharing”. “Nativ”, weil diese Funktion tief in dem Betriebssystem Ihres Telefons integriert ist und sich quasi auf alle Inhalte deines Telefons anwenden lässt.  Und an genau diese Native-Sharing Funktion haben wir auch die tchop Apps angebunden, damit Sie ohne Umweg Inhalte von Ihrem Telefon in bestimmte Mixes Ihrer tchop Channels posten kannst.  Im Folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen, wie dies sowohl für iOS als auch für Android funktioniert.

Viel Spaß!

1. Wo kann ich die Native-Sharing Funktion in meinem Gerät finden? 

Das “Native-Sharing” ist grundsätzlich für alle Inhalte auf deinem Smartphone verfügbar.  Am Beispiel eines Web-Artikels zeigen wir dir nun wie es funktioniert.
Um einen aufgerufenen Artikel zu teilen, klicken Sie auf das Sharing-Symbol (siehe Screenshot). 

Sollten Sie Firefox oder Chrome auf einem Android Smartphone oder Tablet nutzen, tippen Sie zunächst auf den Menü-Button  . In Firefox können Sie den Inhalt nun über  teilen. In Chrome finden Sie im Menü das word “Teilen…” (siehe Screesnhot)

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Auswählen der App, mit der Sie den Inhalt teilen möchten

Nach dem Klicken auf das Symbol öffnet sich ein Kontext-Menü. Hier können Sie nun die entsprechende App auswählen, mit der Sie den Inhalt verfügbar machen oder teilen möchten.
In unserem Beispiel ist das natürlich die tchop App daher einfach auf das tchop Logo klicken. 

iOS                                         Android

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sollte die gewünschte App nicht im Kontext-Menü zu finden sein, kann es sein, dass die App erst für das Native-Sharing freigeschaltet werden muss. Dies können Sie aber einfach im selben Menü tun in dem Sie auf den Button “Mehr” klicken. 

Nun öffnet sich eine Liste von verschiedenen Apps, die auf deinem Telefon installiert sind und das Native-Sharing unterstützen. Hier einfach die gewünschte App auswählen und aktivieren. Anschließend solltest Du das App Icon auch im Kontext-Menü sehen und darüber deinen Inhalt teilen können. 


3. Den Artikel in der App bereitstellen (iOS)

Nach dem Klicken auf das tchop Logo öffnet sich ein Fenster mit dem Artikel. Hier können Sie die Headline des Artikels bearbeiten sowie das Ziel des Posts definieren: 

  1. Headline des Artikels editieren oder löschen
  2. Den gewünschten Channel auswählen, in dem der Artikel gepostet werden soll
  3. Den Mix innerhalb des gewünschten Channels auswählen
  4. Entscheiden, ob der Artikel sofort veröffentlicht, oder erstmal nur im CMS angelegt werden soll
  5. Den Artikel posten

Glückwunsch. Nun ist der Artikel im CMS angelegt und für Kuratoren sichtbar. Wenn Sie bei der Option “Publish now” mit “yes” geantwortet haben, ist der Artikel auch für alle Leser in der App direkt verfügbar. 

Der Artikel steht nun in dem von Ihnen ausgewählten Mix zur Verfügung. Je nachdem, ob Sie “publish now” mit “yes” oder “no” beantwortet haben, kann der Artikel sowohl von Kuratoren, als auch von Leseren in der App abgerufen werden.

Die Native-Sharing Funktion ist sowohl für Bild-Formate als auch bei Video-Formate analog zur Einbindung von Artikeln verfügbar. 

Sollten Sie ein Video in einen Mix laden wollen, beachten Sie bitte, dass der Upload des Videos einige Momente dauern kann. Die Dauer ist abhängig von der Größe (“Gewicht”/KB) des Videos und der Datenverbindung Ihres Telefons. Über einen “Ladebalken” wird Ihnen der Fortschritt des Uploads angezeigt. 

HINWEIS: Das Teilen von Inhalten (Artikel, Bild, Video) funktioniert analog zu iOS auch auf Geräten mit dem Android Betriebssystem! 

Für den Fall, dass Sie den Google Chrome Browser auf deinem Mobiltelefon nutzen, finden Sie die Native-Sharing Funktion im Kontext-Menü  am rechten oberen Rand Ihres Browserfensters. In diesem Menü finden Sie oben links das Share-Symbol. Von dort ab ist die Funktionalität analog zur oben beschriebenen. 

ACHTUNG:

  • Sie müssen ein Admin oder Editor des jeweiligen Channel sein, um diese Funktion zu verwenden
  • Sie können nur einen Artikel oder ein Bild gleichzeitig freigeben
  • Sie müssen zum Zeitpunkt der Freigabe in Ihrem Konto angemeldet sein

Kurz und knapp:
Mit der Native-Sharing Funktion lassen sich im Handumdrehen verschiedenste Inhalte in den gewünschten Mixes veröffentlichen. Diese Funktion ermöglicht es, Inhalte auch ganz ohne das Aufrufen des CMS zu teilen und spart somit viel Zeit und Klicks. 

Wir wünschen viel Spass beim Teilen und Nutzen dieser wunderbaren Funktion. Bei Fragen oder Anregungen – bitte jederzeit melden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s